© Bacho Foto - Fotolia.com

Smartphone Sicherheit - so schützen Sie Ihr Handy vor Viren und Co.

Smartphones und iPhones kommen für die zeitgemäße Internetnutzung immer häufiger zum Einsatz. Auch kriminellen Hackern ist dies bewusst, sodass seit einigen Jahren verstärkt vor Viren, Trojanern und weiteren Schädlingen für Smartphones und tragbare Geräte gewarnt wird. Wer beim Abrufen von E-Mails, Bestellungen in Onlineshops & Co. keine negativen Überraschungen durch Handy-Spionage und Ähnliches erleben möchte, sollte sich mit folgenden grundlegenden Tipps zur Smartphone-Sicherheit auseinandersetzen.

Viren und andere Bedrohungen häufig als Apps getarnt

Wenn Sie aktiv zur Handy-Sicherheit beitragen möchten, ist das bewusste Herunterladen von Apps der essenzielle Schritt. Gerade durch kleine Zusatzprogramme unseriöser Publisher gerät Schadsoftware auf das Smartphone, vorrangig in Form klassischer Viren. Die mobile Sicherheit lässt sich in diesem Bereich durch ein gängiges Anti-Viren-Programm steigern. Aber Vorsicht ist dennoch geboten, denn gerade bei einem unbekannten Herausgeber könnte das vermeintliche Schutzprogramm der Handy-Spionage oder einer Virus-Installation dienen.

Noch gefährlicher sind Risiken wie Handy-Spionage und schädigende Software, wenn der Nutzer bei der Installation nichts davon mitbekommt. Dies ist beim klassischen Trojaner der Fall, der sensible Daten des Nutzers abfängt oder als Ransom-Trojaner Funktionen unter Android einschränkt und zum Freischalten ein Lösegeld fordert.

Wie bei einem Desktop-PC ist eine mobile Firewall für die Smartphone-Sicherheit die richtige Anschaffung, auch hierbei sollte auf seriöse und renommierte Anbieter vertraut werden. Regelmäßige Updates sind für die fortwährende, mobile Sicherheit unverzichtbar.

Schadsoftware und Spionagesoftware erfolgreich abwehren

Wie so häufig stellt der Handynutzer selbst den größten Risikofaktor dar, wenn es um die Sicherheit seiner Geräte geht. Die Vermeidung von sensiblen Dateneingaben in öffentlichen WLAN-Netzwerken oder das Herunterladen von Apps unbekannter Anbieter sollten sofort als Gefährdungen erkannt und vermieden werden. Mit einer hochwertigen Sicherheitssoftware, die bereits für wenige Euro in App-Stores zu haben ist, lässt sich die Handy-Sicherheit für den privaten und professionellen Einsatz optimieren.

Android Virenscanner für Ihr Smartphone

Viren sind als Schadsoftware für Android Smartphones und andere tragbare Geräte längst eine ebenso große Bedrohung wie für den klassischen Desktop-PC. Dank namhafter Marken im Bereich Internetsicherheit ist es jedoch mühelos möglich, mit einem Virenscanner Smartphone oder iPhone zu schützen. Wie für den klassischen Computer werden Android Virenscanner als kostenlose oder kommerzielle Lösungen angeboten, die sich bequem als App herunterladen lassen. Fortwährende Updates gewährleisten dann einen optimal funktionierenden Virenscanner für das Handy. Die Vorstellung der folgenden Apps soll Sie dazu einladen, die vielfältigen Angebote zu entdecken und mit einem Virenscanner unter Android größere Sicherheit zu gewinnen.

Avira renommiertes Schutzprogramm auch für Ihr Smartphone

Avira gehört seit vielen Jahren zu den weltweit bekanntesten Entwicklern im Virenschutz. Längst hält die Softwareschmiede auch für tragbare Geräte die passende App bereit. Unter dem Namen "Avira Free Android Security" steht ein kostenloses Programm bereit, das als Virenscanner für Android Smartphones konzipiert wurde und Hunderte von aktuellen Bedrohungen erkennt.

  • Neben der Grundfunktion als Android Virenscanner hält die kostenlose Software weitere Funktionen bereit.
  • Beispielsweise die Option zur Fernlöschung oder für die Sperrung des tragbaren Geräts.
Fazit: Wer Diebstahlschutz und Virenscanner für das Handy kombinieren und nicht gleich Geld ausgeben möchte, trifft mit Avira eine sinnvolle Wahl.

Link zur Avira-App bei Google Play

Mit Avast die mobile Sicherheit erhöhen

Auch Avast gehört zu den namhaften und etablierten Anbietern von Anti-Virus-Programmen. Mit der App "Mobile Security & Antivirus" stellt der Entwickler nicht nur einen Virenscanner für das Smartphone bereit:

  • Als Rundum-Paket bietet Avast einen vielseitigen Schutz für tragbare Geräte, der fortlaufende Betrieb des Programms ist akkuschonend und fällt im Hintergrund kaum auf.
  • Sinnvoll ist die Software von Avast vorrangig dann, wenn nicht nur ein Virenscanner für das Handy gesucht wird, sondern auch Diebstahlschutz und andere Schutzfunktionen im Vordergrund stehen.
  • Außerdem ist es dringend zu empfehlen, diesen Android Virenscanner an die eigenen Nutzungsvorlieben anzupassen, um garantiert von einem angemessenen Schutz zu profitieren.
Hier geht es zur Avast-App im Google-Play-Store

Mit AVG AntiVirus das eigene Smartphone schützen

Auch die Entwickler von AVG sprechen längst Besitzer tragbarer Geräte an und halten ihre bekannte Software AVG AntiVirus als Android Virenscanner bereit. Die Software lässt sich kostenlos als App herunterladen und geht ebenfalls schonend mit den Ressourcen des Smartphones um.

Ergänzend hält AVG eine kostenpflichtige Pro-Version bereit, die zusätzliche Features im Bereich Sicherheit bietet und hierdurch mehr als einen reinen Virenscanner für das Handy darstellt. Der Download wird wie bei den anderen etablierten Apps über Google Play möglich, wobei sich die kommerzielle Variante vorrangig für geschäftlich genutzte Smartphones anbieten dürfte.

Link zu AVG AntiVirus im Play Store

Mit TrustGo zum Virenscanner für das Smartphone gelangen

Wenn neben dem Virenscanner für Ihr Handy ein zusätzlicher Schutz vor Malware und Trojanern gewünscht wird, sollte auf die kostenlose App von TrustGo vertraut werden. Der Software-Entwickler hält ein vielseitiges Paket zur Internetsicherheit bereit, das auch ohne Kosten zu einem umfangreichen Schutz beiträgt.

  • Neben der Löschung via Fernzugriff wird über die Webseite von TrustGo eine komplette Sperre des Smartphones nach einem Diebstahl oder sonstigem Verlust möglich.
  • Außerdem umfasst das Schutzpaket von TrustGo einen Dolphin-Browser, um neben dem klassischen Virenscanner unter Android einen Schutz vor Phishing-Attacken und anderen Angriffen beim Surfen im Internet zu erhalten.
TrustGo Antivirus im Google Play Store

Die richtige Android Firewall für Ihr Smartphone finden

Trojaner haben als Bedrohung für die Internetsicherheit nicht nur auf Desktop-PCs an Bedeutung gewonnen, auch auf Smartphones sorgt Schadsoftware dieser Art für erhebliche Risiken. Das Einrichten einer Android Firewall ist dabei auch für Laien unkompliziert möglich, zuvor ist lediglich der kostenlose Download bei einem seriösen Anbieter anzuraten.

Im Folgenden sollen verschiedene Anbieter vorgestellt werden, die eine Smartphone Firewall anbieten, welche Datenverbindungen im Hintergrund des Systems aufspüren, mit denen Hacker Passwörter und andere sensible Daten abfangen könnten.

DroidWall - Ihr Handy durch eine Firewall schützen

Zu den namhaftesten Lösungen, um mit einer Firewall ein Android-Handy zu schützen, hat sich in den letzten Jahren die kostenlose Software DroidWall entwickelt. Diese kann als Firewall für das Smartphone einfach bei Google Play heruntergeladen und nach eigenen Wünschen modifiziert werden. Neben vorgegebenen Sicherheitseinstellungen wird es bei DroidWall möglich, explizit jede Kontaktaufnahme mit dem Internet zu überprüfen und auf ihre Seriosität hin zu bewerten. Ein Root-Zugriff auf das Smartphone ist für Installation und Nutzung dieser Smartphone Firewall allerdings notwendig. Fazit: Als Firewall für Android vertraut die App auf die Grundlagen der Linux-Firewall – so gilt sie als besonders sicher und effektiv. Link zu DroidWall bei Google Play

Mit Android Firewall unerwünschte Datenverbindungen unterbinden

Eine weitere App zur Erhöhung der Internetsicherheit mobiler Geräte ist Android Firewall. Die Software ist minimalistisch gehalten und hierdurch sehr einfach zu bedienen. Auch für diese Handy Firewall ist allerdings ein Root-Zugriff des Nutzers notwendig.

Technisch stellt Android Firewall eine Abwandlung von DroidWall dar und kann auf das gleiche Funktionsspektrum zurückgreifen. In beiden Fällen bringt die Smartphone Firewall eine kaum merkliche Performance-Reduktion mit sich, sorgt jedoch für eine volle Kontrolle sämtlicher Verbindungen mit dem Internet und kann so Trojaner einfach aufspüren.

Android Firewall bei Google Play

Auch ohne Root-Zugriff zur sicheren Handy Firewall gelangen

Das Berechtigungssystem bei Zugriffen auf Android Smartphones wird hauptsächlich von Experten im IT-Bereich als Problem erkannt, um Google als Unternehmen hinter Android nicht übermäßige Datenzugriffsrechte einzuräumen.

Bei Einschränkung des Root-Zugriffs ist die Suche nach einer tauglichen Firewall für das Smartphone nicht gerade einfach, aber mit NoRoot Firewall steht die passende Alternative bereit. Im Funktionsspektrum und der Sicherheit beim Surfen im Internet bietet diese Firewall unter Android die gesamte Performance wie oben genannte Apps, lediglich ein Root-Zugriff ist hierfür nicht einzuräumen.

Fazit: Wenn für Sie Datenschutz auf dem Smartphone eine ebenso wichtige Rolle wie die Abwehr von Trojanern einnimmt, dürfte die NoRoot Firewall die passende Wahl sein.

NoRoot Firewall App im Google Play Store